Bitcoin-Zyklen verlängern sich – hier ist, warum!

27.8.2020 | 11:41

Diese einzigartige Perspektive macht deutlich, dass sich die Bitcoin-Zyklen verlängern

Der Durchbruch der Bitcoin bei 10.000 Dollar war ein entscheidender Moment für die Kryptowährung. Gleichzeitig durchbrach sie auch eine langfristige Abwärtslinie und die Spitze einer symmetrischen Dreiecksformation, die auf ein Allzeithoch zurückgeht.

Alle Anzeichen deuten auf den Beginn eines neuen Aufwärtstrends hin. Theorien, die auf Halbierungszyklen basieren, deuten auf einen neuen Höhepunkt bis Ende nächsten Jahres hin. Die Ziele erreichen in der Spitze bis zu 325.000 $. Was aber, wenn sich die Bitcoin-Zyklen, wie Analysten auf der anderen Seite des Arguments behaupten, verlängern? Eine neue, einzigartige Perspektive auf die Marktzyklen bei Bitcoin Era von Bitcoin könnte etwas Licht darauf werfen, was in Bezug auf den Zeitpunkt des nächsten Spitzenwertes und die potenziellen Ziele zu erwarten ist.

Ist der nächste Bullenmarkt von Bitcoin hier, oder werden die Erwartungen durch die Verlängerung der Zyklen und die niedrigeren Spitzen erdrückt?

Bitcoin ist aus seinem mehrjährigen Dreieck ausgebrochen und hat sich bereits auf den Weg zu den Rennen gemacht. Die Kryptowährung ist bis heute um mehr als 50% gestiegen und befindet sich seit dem Tiefstand vom März 2020 in einem stetigen Aufwärtstrend.

Die Indikatoren zeigen nun an, dass die allererste Krypto-Währung bereits überhitzt ist und ein Rückzug nahe bevorstehen könnte. Allerdings deuten angebots- und knappheitsbasierte Marktzyklustheorien, die sich auf die Auswirkungen der Halbierung von Bitcoin konzentrieren, auf einen Höhepunkt innerhalb des nächsten Jahres hin.

Der Code von Bitcoin ist so konzipiert, dass die Blockbelohnung, die Bergleute für die Sicherung des Netzwerks erhalten, automatisch reduziert wird. Ungefähr alle vier Jahre halbiert sich die Anzahl der BTC-Bergleute, die für ihre Bemühungen verdienen. Zuletzt fiel diese Zahl von 12,5 BTC auf 6,25 BTC.

Die Verringerung der Belohnung führt zu einer sofortigen Erhöhung der Produktionskosten. Da die Bergleute daran festhalten, nicht mit Verlust zu verkaufen, kommt weniger Angebot auf den Markt, und die Nachfrage treibt schließlich die Preise in die Höhe.

Da sich diese Halbierungen alle vier Jahre ereigneten und der letzte Bären- und Bullenzyklus bei Bitcoin zufällig perfekt mit dem Halbierungszyklus übereinstimmte, erwarten Analysten nun, dass sich dies auf unbestimmte Zeit wiederholen wird.

Andere Analysten argumentieren, dass sich die Bitcoin-Zyklen verlängern. Beide Theorien haben Gültigkeit, jedoch hat nur eine Theorie eine Erfolgsgeschichte, die mehr als einmal bewiesen wurde.

Die Vier-Jahres-Zyklus-Theorie, die auf den Halbierungen von Bitcoin basiert, ist vielleicht nicht alles, was man ihr nachsagt. Litecoin hatte letztes Jahr seine Halbierung, und fast nichts hat stattgefunden, abgesehen von einem enormen Ausverkauf nach der Hype-Rallye vor der Halbierung.

Die Hype-Rallye vor der Halbierung von Bitcoin ging weit über den Stichtag hinaus. Steigende BTC-Gebühren sollen mitverantwortlich dafür sein, dass die Todesspirale der Bergleute nach der Halbierung nur knapp entkommen ist.

Aber das Stock-to-Flow-Modell des Vermögenswerts sieht vor, dass die Preise der Krypto-Währung inzwischen viel höher sind. Sicherlich könnte die Anlage zu dem aufholen, was das Modell vorhersagt, aber was passiert, wenn Bitcoin noch ein paar Jahre lang seitwärts tendiert und möglicherweise sogar einen neuen Tiefststand erreicht?

Klingt unplausibel, aber der obige direkte Vergleich von früheren Bitcoin-Spitzen und Zykluslängen zeigt, dass sich die Zyklen tatsächlich verlängern. Tatsächlich haben sich die Zyklen um genau 574 Tage verlängert.

Der Juni 2020 markierte 1.148 Tage im aktuellen Zyklus, das sind 574 Tage mal zwei. Wenn die nach Marktkapitalisierung größte Krypto-Währung noch 574 Tage vor sich hat, wird der nächste große Bullenhöchststand erst im Juli 2023 erreicht.

Ein solch langer Zyklus wäre für Anleger, die erwarten, dass die Halbierungswirkung bald zum Tragen kommen wird, schwer zu schlucken.

Aber was vielleicht noch schwieriger zu schlucken ist, ist die Tatsache, dass jeder Höhepunkt zusätzlich zu jeder Zyklusverlängerung auch noch abnimmt. Jeder Spitzenwert, der sich über die aktuelle Bitcoin-Preisaktion bei Bitcoin Era und den obigen Marktzyklus legt, zeigt, dass jeder Verlängerungszyklus auch zu einem niedrigeren Spitzenwert geführt hat.

Analysten, die an die Halbierungstheorie glauben, sagen, dass die Kryptowährung auf ihrer Flugbahn in Richtung 325.000 $ pro BTC dem Zeitplan voraus ist. Wenn es jedoch länger dauert, Spitzenwerte zu erreichen, und diese jedes Mal abgeschwächt werden, würde der nächste Spitzenwert im Jahr 2023 voraussichtlich näher an 200.000 $ pro BTC liegen.

Crypto

Kommentare sind geschlossen

CorionX er ‚Gass‘ for Stablecoin og DeFi Adoption. IEO andre runde starter 18. august på ProBit Exchange

14.8.2020 | 21:02

Bitcoin Press Release : CorionX er et verktøystegn og pioner for adopsjon, utvikling av stablecoins, cryptocurrency utdanning, DeFi og CBDC. CorionX (CORX) IEO andre runde kjører med et begrenset antall symboler fra 18. august til 1. september 2020.

12. august 2020, Sveits – det sveitsiske baserte Corion Foundation lanserte i 2016 , og fokuserer på å bringe cryptocurrency og stablecoin-næringene sammen med sin egen nytte-token og utdanningsplattform. Siden oppstarten har prosjektet forgrenet seg til DeFi-industrien og CBDC (Central Bank Digital Valuta) markedet, for å hjelpe millioner å få tilgang til disse nye teknologiene.

Hva er CorionX?

CorionX (CORX) er et ERC20-verktøystoken for en utdanningsplattform som fokuserer på bruk og utdanning av stablecoins, CBDC, OpenFinance, Crypto Saving & Lending og DeFi- løsninger. Prosjektet har et sterkt samfunnsgrunnlag, og en visjon om å knytte et samarbeid mellom alle disse bransjene og bygge et globalt samfunn til ombordgående brukere. Selskapet oppnår allerede denne visjonen gjennom suksessen til #MoneyInTheRightDirection Movement.

CorionX bevegelse og partnerskap

#MoneyInTheRightDirection er en bevegelse som Bitcoin Future startet tilbake i 2019 for å utvikle og utdanne enkeltpersoner, finansielle tilbydere, hedgefond og selgere om stablecoins, cryptocurrencies og åpne finansløsninger.

Bevegelsen ble opprettet for å fremskynde adopsjon av cryptocurrency og desentralisert finans på alle nivåer. Fra å lære den håpefulle cryptocurrency-entusiasten å administrere en digital lommebok, og investere i cryptocururrency på egen hånd, til å veilede et stort stablecoin-prosjekt i å finne de rette påvirkere for dens utvikling.

I tillegg til prosjektutvikling, utdanningsprogrammer og #MoneyInTheRightDirection-bevegelsen, har CorionX også inngått sterke partnerskap med bransjeledere for å videreføre sin årsak til mainstream-adopsjon. Det er partnerskap med den øverste koreanske Exchange Probit ga Corion den perfekte plattformen for å lansere sin utility token IEO.

Den sveitsiske baserte plattformen smidde også partnerskap med lommebokintegrasjon XcelPay , porteføljesporeren CoinMarketAlert , interoperabilitetsbroen Syscoin og San Francisco-baserte neste bankbankplattform Vesto.io .

Viktige DeFi-bransjeproblemer

Interoperabilitet er noe som ikke har blitt brukt på stablecoin-markedet ennå. Det er ikke noe spesifikt prosjekt som støtter, promoterer og samarbeider med andre stablecoins, cryptocururrency og DeFi prosjekter.

De fleste prosjektene fokuserer vanligvis på sin egen spesifikke mynt, dets formål eller løsning. Det er bare minimalt samarbeid innen disse partiene, og de integrerer sjelden hverandres løsninger. Det er derfor vanskelig for mainstream å komme inn i markedet og bruke stablecoins, administrere cryptocurrency og forstå DeFi sitt potensial, på grunn av mangel på utdanning og bransjesamarbeid.

CorionX-løsningen

CorionX bygger et globalt samfunn der hvert medlem kan dele kunnskap, bruke saker og informasjon om alle fasetter av variert digital økonomi. CORX ERC20 verktøyetoken vil fungere som et insentiv for adopsjon av stablecoin og DeFi, og gi drivstoff til bevegelsesmedlemmene og andre deltakere til å dele informasjon, bygge fellesskapet og bruke praktiske kryptoapplikasjoner.

Hverdagsbrukere har mye forskjellige behov for store selskaper. Vanlige brukere vil ha stor fordel av CorionX-utdanningsprogrammet og praktiske apper, mens større bransjer og selskaper kan dra nytte av den dype tekniske analysen og komplekse strategier selskapet har å tilby.

Bitcoin

Kommentare sind geschlossen

Bitcoin langetermijnprijsanalyse: 03 augustus

3.8.2020 | 19:27

Nu de prijs van de cryptocentrische munt zich herstelt van de crash van gisteren, bevindt Bitcoin zich in een hapering met een belangrijke weerstand waardoor het niet hoger op de hitparade kan komen. Met meer dan een miljard dollar aan geliquideerde posities zijn de Open Rente en de volatiliteit allemaal opgedroogd. Terwijl de koers van BTC langzaam omhoog probeert te gaan, ondanks de zijwaartse beweging, is deze aanloop misschien alleen maar een toevalstreffer.

Uit de bijgevoegde grafiek blijkt dat Bitcoin Trader weerstand ondervond op het niveau van 23,60%-Fibonacci oftewel 11.271 dollar. Dit was een moeilijk te doorbreken niveau, zelfs voor de doorbraak die de prijs naar $12.000 duwde. Vandaar dat de reden om de markt te verkorten, naast het eerder genoemde CME-gat, uit dit niveau komt. Tijdens de laatste crash was de prijs van de cryptocurrency gedaald tot $10.650, maar het raakte niet de top van het CME-gat. Vandaar dat een retracement of misschien een verandering in de trend waarschijnlijk lijkt.

Doelstellingen

Er zijn twee korte posities die kunnen worden geopend – De eerste kan worden geopend bij $11.269 met stop-loss bij $11.477 en take-profit bij $9.663, of net boven het gat bij $9.700. Deze positie zou een risico-rendementsverhouding van ~7,74 opleveren.

De tweede korte positie is een beetje meer attent en staat de prijsruimte toe om zich hoger te bewegen dan het 23.60%-Fib niveau. In plaats van vooraf te openen, kan deze short positie iets hoger geopend worden op $11.463 met een stop-loss ingesteld op $11.896 en take-profit op $9.665 of $9.700. In tegenstelling tot de vorige positie, riskeert deze veel kapitaal. Het houdt echter ook rekening met wilde schommels naar de top die weer $12.000 proberen te raken.

De take-profit zone krijgt ook een sterke en zelfverzekerde buff omdat de 50-DMA [geel] ook richting de onderkant van het CME gat ging aan $9.665, op het moment van schrijven.

Hoe dan ook, een daling van 15% in de prijs van Bitcoin kan worden verwacht als het naar het CME-gat toe gaat.

Bitcoin

Kommentare sind geschlossen

Tim Draper: Tokenized masterpieces will change the art auction duopoly

27.7.2020 | 11:35

Crypto-inverter Tim Draper believes that distributed registration technology is transforming the art industry.

Speaking to Cointelegraph, Draper emphasized the benefits that many of DLT’s major utilities offer the art industry, such as immutability, transparency and traceability:

„People are going to be able to tokenize their art, and that will make art buyers more confident in their buying decision, and artists more happy to know where their art is and who owns it.“

Two Chilean companies will benefit from the Blockchain technology of the Spanish company Acciona

Fractional ownership disrupts the art industry
Draper also noted the emergence of „a cottage industry that is growing so that people can hold shares of masterpieces and store them or ‚rent‘ them to people who want to put them on display but cannot afford to buy them directly.

The investor predicts that the DLT will drive a revolution in the way art is bought and sold, emphasizing the potential for greater decentralization to break down the old art industry hierarchy.

Stellar Foundation partners with Samsung to integrate its Blockchain ecosystem
„I suspect that Sotheby’s and Christie’s have had their duopoly for quite some time, and now there is an opportunity for a newcomer to break into the art world with a new blockchain-centered approach,“ he said.

„Blockchain will make the art trade more flexible and more secure.“

Charity Art Auction by COVID019

On June 25, Draper gave a keynote speech to Art&Co, the world’s largest online auction in support of COVID-19, on the theme of the intersection of art and DLT.

„It’s a partnership made in heaven,“ Draper said. „The work of art needs a trace of its provenance and blockchain technology is inherently an immutable registration system.

Chinese power provider deploys blockchain node in state network
Over 240 works of art were auctioned through Art&Co; the funds were shared between seven registered charities and 42 artists. The auction was held for USD 2.07 million, and individual works sold for between USD 1,250 and USD 45,000.

The works comprised a curated collection that addressed issues relevant to the VID-19 outbreak, including depression, health and community.

Bitcoin

Kommentare sind geschlossen

¿Son los Futuros de Bitcoin, Tether mejores ‚refugios‘ que Bitcoin?

2.7.2020 | 10:57

El impacto de COVID-19 en la industria financiera ha sido fuerte y notable. De hecho, hay razones para creer que COVID-19 tendrá un impacto dinámico y significativo en el panorama económico mundial, tanto en el presente como en el futuro.

Los analistas de todo el mundo están evaluando ahora cómo COVID-19 hará necesario un reexamen a gran escala de la investigación sobre el contagio del mercado financiero, una constatación que ha dado lugar a un debate inminente entre las criptodivisas y el mercado de valores tradicional.

En un estudio reciente titulado „Diversificación con criptodivisas durante COVID-19“ se utilizaron diversos modelos y cálculos econométricos, entre ellos la coherencia ondulatoria, el análisis del componente principal de la cópula y los análisis de redes neuronales para comprender el impacto de COVID-19 en seis activos digitales, incluidos los futuros de Bitcoin Circuit junto con acciones y el índice de volatilidad (VIX).

Después de llevar a cabo el proceso destacado anteriormente, el estudio llegó a la conclusión de que los co-movimientos de los seis activos digitales (Bitcoin, Ethereum, Litecoin, XRP, Tether y EOS) y los índices de acciones se hicieron ‚progresivamente mayores‘ a medida que el impacto de la pandemia se aceleraba.

La narrativa sugerida por los hallazgos mencionados anteriormente argumenta en contra del uso de las criptodivisas como activos seguros. Sorprendentemente, los futuros y el correlato de Bitcoin aparecieron negativamente correlacionados con los índices de acciones, afirmando su valor como refugio seguro.

La criptografía no es un „refugio seguro“: ¿un disco rayado en el bucle?

No es la primera vez que Bitcoin y el resto del mercado de activos digitales han sido criticados por una mayor correlación con las acciones, algo que se tradujo durante el colapso del mercado en marzo Sin embargo, la gente tiende a olvidar el tiempo que tardó la cripta en recuperarse tras el mencionado colapso.

Como se ha destacado anteriormente, es injusto asociar las credenciales de refugio creciente de Bitcoin con su reciente correlación con la renta variable porque todavía no tiene una capitalización de mercado competitiva. Un evento de cisne negro como el de 2020 ocurre cada 100 años y analizar las características de refugio seguro de Bitcoin y de los activos digitales basándose en el tiempo que se superpone a ese evento no es una evaluación constructiva.

Además, aunque Bitcoin Futures y Tether observaron una correlación negativa, esto no significa que el mayor stablecoin del mundo sea un activo seguro. En un sentido literal, almacenar su capital en USD o USDT es más o menos lo mismo en la situación actual y Tether ha desarrollado cierto interés de los usuarios basado en otras credenciales también, no sólo como un posible candidato a refugio seguro.

Por último, el mercado de derivados observó una correlación negativa únicamente debido a la rápida recuperación de Bitcoin. Sin embargo, aquí es importante recordar que los Futuros de Bitcoin son parte del mercado de derivados, y este mercado no siempre puede moverse simultáneamente a la valoración individual de un activo.

Bitcoin

Kommentare sind geschlossen

Rapport: la Chine préfère EOS et TRON à Bitcoin

23.6.2020 | 09:53

Eh bien, voici quelque chose que vous ne voyez pas tous les jours. Bitcoin surclassé par une autre pièce… Vous ne le croyez peut-être pas, mais en Chine, cela semble être le cas.

La Chine n’est pas trop folle de Bitcoin

La Chine a publié une liste de ses principales devises numériques. C’est étrange compte tenu de la force de la présence d’un bitcoin dans le pays, mais selon le Center for Information and Industry Development (CCID) de Chine, le Bitcoin Future n’est que la 12e meilleure pièce de monnaie disponible pour les commerçants. Cela contraste fortement avec de nombreuses autres régions, qui placent souvent la plus grande crypto-monnaie au monde en termes de capitalisation boursière au premier rang ou au moins dans les cinq premiers.

Pour être juste, ce nouveau classement pour le bitcoin est supérieur d’environ deux positions à celui de l’année dernière. Le CCID publie un rapport annuel appelé CCID Global Public Chain Technology Evaluation Index. Le document classe toutes les principales crypto-monnaies du monde en termes d’innovation, d’utilité, de fluidité des mises à jour de code, de facilité de travail des développeurs et de prise en charge des applications de blockchain. De plus, les pièces obtiennent également des points pour leur «créativité».

L’année dernière, le bitcoin est arrivé en 14e place, tandis que cette année, il a gagné deux places. Peut-être est-ce quelque chose dont il faut être reconnaissant, mais en même temps, la 12e place est encore relativement basse pour une pièce de monnaie qui a donné naissance à une toute nouvelle industrie financière.

Les pièces les mieux classées sur la liste sont TRON et EOS, qui occupaient respectivement les positions numéro deux et numéro un. La troisième pièce de monnaie la plus élevée est Ethereum, tandis que les points quatre et cinq sont occupés par IOST et Link. Le placement de ces pièces est intéressant dans la mesure où TRON et EOS sortent devant Ethereum. Ces deux devises sont souvent considérées aujourd’hui comme des chaînes de blocs plus rapides et supérieures à Ethereum, même si cette dernière offre des capacités de contrat intelligentes.

Ethereum est la deuxième plus grande crypto-monnaie par capitalisation boursière et le concurrent numéro un du bitcoin. À un moment donné, la monnaie était la plus populaire parmi les développeurs pour établir de nouvelles applications décentralisées (dapps) et devises, bien qu’au fil des ans, la blockchain ait attiré tellement l’attention et l’activité qu’elle se soit fortement enlisée. Le réseau est entravé par des frais de gaz élevés, des délais de transaction lents et des encombrements.

Ethereum a été détrôné

Le problème est devenu si grave que le co-créateur Vitalik Buterin a déclaré qu’Ethereum n’est plus évolutif. Il a annoncé la sortie d’Ethereum 2.0, qui transférera la pièce d’un module de preuve de travail (PoW) à un module de preuve de participation (PoS), qui, selon lui, rendra le réseau beaucoup plus rapide et beaucoup plus efficace.

Jusque-là, cependant, il semble que TRON et EOS soient suffisamment nouveaux pour pouvoir reprendre là où Ethereum s’est arrêté. De nombreux développeurs ont afflué vers ces réseaux au cours de la dernière année pour créer leurs projets.

Bitcoin

Kommentare sind geschlossen

Preisanalyse für Cardano (ADA): Frischer Ausbruch wahrscheinlich über 0,08 USD

5.6.2020 | 14:32

Der ADA-Preis erholte sich in Richtung 0,0880 USD, bevor er gegenüber dem US-Dollar korrigierte. Der Preis fiel unter das Niveau von 0,0800 USD, fand jedoch Unterstützung in der Nähe des Niveaus von 0,0720 USD.

Auf dem 4-Stunden-Chart bildet sich ein großes Kontraktionsdreieck mit einem Widerstand nahe 0,0800 USD

Der Preis könnte erneut steigen, wenn er die Widerstandsniveaus von 0,0800 USD und 0,0820 USD aufhebt. Der Cardano-Preis konsolidiert sich derzeit nach der jüngsten Bitcoin Era gegenüber dem US-Dollar und Bitcoin. Der ADA-Preis könnte weiter steigen, wenn er die Widerstandszone von 0,0800 USD beseitigt.

In den letzten Tagen stieg der Cardano-Preis stark über den Widerstand von 0,0700 USD gegenüber dem US-Dollar. Das ADA / USD-Paar verlängerte seinen Anstieg über den Widerstand von 0,0720 USD und den einfachen gleitenden Durchschnitt von 55 (4 Stunden).

Der Preis durchbrach sogar den Widerstand von 0,0800 USD und testete die Zone von 0,0870 USD. Ein Hoch wird in der Nähe von 0,0872 USD gebildet, und kürzlich gab es eine Abwärtskorrektur. Es gab eine Pause unter den Niveaus von 0,0820 USD und 0,0800 USD.

Der Preis durchbrach das 50% Fibonacci-Retracement-Niveau der Aufwärtsbewegung vom Tief von 0,0625 USD auf das Hoch von 0,0872 USD.

Bitcoin

Der Rückgang fand jedoch Unterstützung in der Nähe des Niveaus von 0,0720 USD

Es scheint, dass das 61,8% ige Fibonacci-Retracement-Niveau der Aufwärtsbewegung vom Tief von 0,0625 USD auf das Hoch von 0,0872 USD als starke Unterstützung wirkt. Es gibt auch ein großes kontrahierendes Dreieck mit einem Widerstand nahe 0,0800 USD auf dem 4-Stunden-Chart.

Wenn es einen Aufwärtsbruch über den Widerstandsniveaus von 0,0800 USD und 0,0820 USD gibt, besteht die Möglichkeit eines erneuten Anstiegs. Der nächste große Widerstand liegt in der Nähe des Hochs von 0,0872 USD, über dem der Preis in Richtung der Widerstandsniveaus von 0,0920 USD und 0,0950 USD steigen könnte.

Umgekehrt besteht das Risiko eines Abwärtsbruchs unterhalb der Unterstützungszone von 0,0720 USD. In dem genannten Fall dürfte der Preis unter das Niveau von 0,0700 USD fallen. Die nächste große Unterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 0,0670 USD oder des einfachen gleitenden Durchschnitts von 55 (4 Stunden).

Die Grafik zeigt, dass der ADA-Preis in einer positiven Zone über den Niveaus von 0,0720 USD und 0,0700 USD gehandelt wird. Allerdings muss der Preis die Widerstandsniveaus von 0,0800 USD und 0,0820 USD durchbrechen, um einen neuen Anstieg zu starten. Wenn nicht, besteht das Risiko einer weiteren rückläufigen Welle unter den Niveaus von 0,0680 USD und 0,0670 USD.

Bitcoin

Kommentare sind geschlossen

Bitcoin-Vererbung jetzt offiziell im chinesischen Kryptogesetz

29.5.2020 | 11:47

Bitcoin-Vererbung jetzt offiziell im chinesischen Kryptogesetz

Die Bitcoin-Vererbung ist nun offiziell Teil des chinesischen Kryptogesetzes. Die paradoxe Haltung Chinas in Bezug auf die Krypto-Währung deutet nun auf die langfristigen Bestrebungen des autoritären Staates hin. Einerseits scheint China jegliche Art von Krypto-Handel bei Bitcoin Code nicht zuzulassen, andererseits deuten die jüngsten Entwicklungen bei der Bitcoin-Vererbung auf etwas anderes hin.

Krypto-Handel bei Bitcoin Code

Nach den jüngsten Entwicklungen wurden neue zivile Gesetzgebungen zur Einsichtnahme durch die Regierung vorgelegt, und virtuelle Vermögenswerte sind in der Liste der Gegenstände, die weitergegeben werden können, enthalten. Am 28. Mai wurde das Gesetz in der Parlamentssitzung verabschiedet.

Bitcoin-Vererbung in China vom Parlament gebilligt.

Der chinesische Präsident Xi Jinping leitete die dritte Sitzung des Dreizehnten Nationalen Volkskongresses. Das bestehende Zivilgesetzbuch Chinas wurde aktualisiert und ein neues Gesetz verabschiedet, das die virtuelle Währung als Bürgerrechte der Bürger Chinas beinhaltet. Am 22. Mai wurde der Entwurf nach jahrelangen Beratungen zunächst dem Ausschuss vorgelegt.

Dies bedeutet, dass im Falle des Todes eines chinesischen Staatsbürgers, der im Besitz von Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) oder eines anderen virtuellen Vermögens ist, alle seine Besitztümer der in seinem Testament benannten Person zugeteilt werden. Darüber hinaus könnten nun auch andere Internet-basierte Besitztümer bei Bitcoin Code, einschließlich der In-Game-Währungen, vererbt werden.

Dovey Wan von Primitive Ventures äußerte in seinem Tweet einige Bedenken zu dieser Frage.

Dieses neue Erbschaftsgesetz würde ab Januar 2021 in Kraft treten. Zuvor hatten in China viele prominente Gelehrte ihre Meinung zu den überholten Zivilgesetzen des Landes geäußert, die nicht entsprechend der sich entwickelnden digitalen Technologie des 21.

Bitcoin

Kommentare sind geschlossen

Wie ist der Status Ihres Projekts?

23.5.2020 | 11:42

Monero, die Krypto-Währung, die sich der Entwicklung einer Bitcoin Evolution mit 100% privaten Transaktionen widmet, hat gerade ihr sechstes Jahr abgeschlossen. Hier in CriptoTendencia möchten wir Ihnen die neuesten Nachrichten im Zusammenhang mit virtueller Währung mitteilen. So können Sie sich ein Bild von der Situation ihres Projekts im Moment machen.

Es hat keinen Sinn, Monero auf Telefone abzubauen

In der Krypto-Welt neigen wir dazu, immer alles zu diskutieren. Es gibt jedoch eine Sache, über die praktisch Konsens besteht, und zwar um Vitalik Buterin. Oder besser gesagt, um den Respekt, den die Figur des Schöpfers von Ethereum und seines Hauptentwicklers bei allen Benutzern der Krypto-Welt verdient.

Der ETH-Gründer machte kürzlich Schlagzeilen über Monero. Als Buterin das HTC-Projekt kommentierte, so dass die Besitzer seines Exodus-Telefons die Krypto-Währung dank einer Anwendung verminen konnten. Dies würde es ihnen theoretisch ermöglichen, als passive Einnahmequellen zu ihren Mobiltelefonen zurückzukehren.

In dieser Hinsicht hat Buterin eine ziemlich klare Position, indem er das Projekt als „Narrenspiel“ bezeichnet und leugnet, dass die Telefone jemals zu Monero-Bergbauknoten werden könnten. Nun, es würde allein 500 Jahre dauern, bis sich die Investition in den Kauf eines Telefons amortisiert hat, eine für jeden Standard absurde Zeitspanne.

Business

Vitalik Buterin kritisiert das HTC-Telefon als „Narrenspiel“.

Kryptomonik mit Fokus auf Datenschutz nach oben

Heutzutage ist die Privatsphäre zunehmend eines der Hauptmerkmale, die von Internetnutzern gesucht werden. Angesichts der zunehmenden Zahl von Cyber-Angriffen auf der ganzen Welt. Ebenso wie die inhärenten Risiken, dass unsere persönlichen Daten in die Hände der falschen Personen oder Organisationen gelangen.

Dies erklärt das zunehmende Interesse an privatwirtschaftlich orientierten Krypto-Währungen wie Monero und Zcash im Laufe des Jahres 2019. Als Monero $110 pro XMR erreichte.

Eine Errungenschaft, die aufgrund der jüngsten Entwicklungen auf dem Kryptomarkt nach der Coronavirus-Krise wieder rückgängig gemacht worden wäre. Sie zeigen jedoch eine Zunahme der Verwendung und Bedeutung dieser Währungen.23

Musik

Kommentare sind geschlossen

NBA-Star möchte seinen $24,6 Millionen Vertrag in Bitcoin verwandeln

17.5.2020 | 15:24

Spencer Dinwiddie hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um seinen NBA-Vertrag für den Barwert von 2.625,8 BTC an seine Fans zu verkaufen.

Die jüngste Entwicklung bei den Bemühungen des Profi-Basketballers Spencer Dinwiddie, seinen NBA-Vertrag als Alibi zu nutzen, hat dazu geführt, dass der Star eine Gofundme-Kampagne gestartet hat, um den Gegenwert von 2.625,8 Bitcoins (BTC) – zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels ungefähr 24,6 Millionen Dollar wert – in bar aufzubringen.

Dinwiddie startete die Kampagne mit dem seltsamen Titel „Dinwiddie X BTC X NBA“, um angeblich seine „Verpflichtung zu [seinen] früheren Tweets“ zu bekräftigen, die seinen Fans die Möglichkeit bot, zu wählen, zu welchem NBA-Team er im Austausch für den Wert seines Vertrags mit Bitcoin Profit gehen würde.

Digitale Währungen auf Bitcoin Profit handeln

Dinwiddie gibt Krypto-Kampagne auf, will stattdessen Bargeld

Die neue Kampagne fordert jedoch den Barwert der BTC, um den er zuvor gebeten hatte – was der 24,63 Millionen Dollar-Spendenaktion wenig Bezug zu Bitcoin verleiht.

Im Falle eines Misserfolgs behauptet Dinwiddie, dass 100% des gesammelten Geldes einer nicht bekannt gegebenen Wohltätigkeitsorganisation zugute kommen soll.

Seit dem Start der Kampagne vor etwa 11 Stunden hat Dinwiddie mit seiner bizarren Spendenaktion 690 Dollar von 65 Spendern gesammelt.

Sportorganisationen stellen Athleten als Alibi zur Verfügung

Im September 2019 kündigte Dinwiddie zum ersten Mal seine Absicht an, seinen damals gemeldeten NBA-Vertragsverlängerungsvertrag in Höhe von 34 Millionen US-Dollar zu symbolisieren – das Angebot wurde jedoch als Gelegenheit für Investoren formuliert, Kapital und Zinsen zu erhalten.

Während viele Sportorganisationen in den letzten Monaten versucht haben, Partnerschaften mit Krypto-Firmen einzugehen, um den Fans spielerisch symbolisierte Darstellungen von Stars anzubieten, scheinen nur wenige Initiativen in Gang gekommen zu sein.

Letzten Monat enthüllte der milliardenschwere Investor und Eigentümer der Dallas Mavericks der NBA, Mark Cuban, dass das Team seit der Wiedereinführung von Bitcoin als Option für Fans zum Kauf von Eintrittskarten und Merchandise-Artikeln im August 2019 schäbige 130 Dollar an BTC eingenommen hat.

NBA

Kommentare sind geschlossen