Bitcoin-Vererbung jetzt offiziell im chinesischen Kryptogesetz

Bitcoin-Vererbung jetzt offiziell im chinesischen Kryptogesetz

Die Bitcoin-Vererbung ist nun offiziell Teil des chinesischen Kryptogesetzes. Die paradoxe Haltung Chinas in Bezug auf die Krypto-Währung deutet nun auf die langfristigen Bestrebungen des autoritären Staates hin. Einerseits scheint China jegliche Art von Krypto-Handel bei Bitcoin Code nicht zuzulassen, andererseits deuten die jüngsten Entwicklungen bei der Bitcoin-Vererbung auf etwas anderes hin.

Krypto-Handel bei Bitcoin Code

Nach den jüngsten Entwicklungen wurden neue zivile Gesetzgebungen zur Einsichtnahme durch die Regierung vorgelegt, und virtuelle Vermögenswerte sind in der Liste der Gegenstände, die weitergegeben werden können, enthalten. Am 28. Mai wurde das Gesetz in der Parlamentssitzung verabschiedet.

Bitcoin-Vererbung in China vom Parlament gebilligt.

Der chinesische Präsident Xi Jinping leitete die dritte Sitzung des Dreizehnten Nationalen Volkskongresses. Das bestehende Zivilgesetzbuch Chinas wurde aktualisiert und ein neues Gesetz verabschiedet, das die virtuelle Währung als Bürgerrechte der Bürger Chinas beinhaltet. Am 22. Mai wurde der Entwurf nach jahrelangen Beratungen zunächst dem Ausschuss vorgelegt.

Dies bedeutet, dass im Falle des Todes eines chinesischen Staatsbürgers, der im Besitz von Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) oder eines anderen virtuellen Vermögens ist, alle seine Besitztümer der in seinem Testament benannten Person zugeteilt werden. Darüber hinaus könnten nun auch andere Internet-basierte Besitztümer bei Bitcoin Code, einschließlich der In-Game-Währungen, vererbt werden.

Dovey Wan von Primitive Ventures äußerte in seinem Tweet einige Bedenken zu dieser Frage.

Dieses neue Erbschaftsgesetz würde ab Januar 2021 in Kraft treten. Zuvor hatten in China viele prominente Gelehrte ihre Meinung zu den überholten Zivilgesetzen des Landes geäußert, die nicht entsprechend der sich entwickelnden digitalen Technologie des 21.

Bitcoin (BTC) Preis liegt über $7.350

Der Preis für Bitcoin (BTC) ist auf über 7.350 Dollar gestiegen. Auch auf den traditionellen Märkten sind positive Tendenzen zu beobachten.

Bitcoin hat Aufwind

Der Preis für Bitcoin (BTC) hat die Marke von 7.350 $ überschritten. Quellen sagen, dass die erste funktionierende Kryptowährung der Welt diese Marke über Nacht überschritten hat.

Auch die traditionellen Finanzmärkte sind gestiegen. Der Euro Stoxx 600 Index ist derzeit um 2,79% gestiegen. Der britische FTSE ist um 2,93% gestiegen. Der Pariser CAC 40 Index ist um 3,38% gestiegen. Der Hang Seng ist um 2,06% gestiegen. Der japanische Nikkei 225 ist ebenfalls um 2,01% gestiegen. Die Stimmung ist durchweg positiv.

Auf der amerikanischen Seite ist der Dow um 7,73% gestiegen. Der S&P 500 ist um 7,03% gestiegen, während der Nasdaq Composite ebenfalls um 7,33% nach Norden gegangen ist.

Bitcoin (BTC): Preisanstieg trotz schlechter Nachrichten

Diese und andere positive Indizes kommen zu einer Zeit, in der die globalen Volkswirtschaften negative Statistiken liefern und COVID-19 auf dem Vormarsch ist. Die Widerstandsfähigkeit der Märkte hat trotz der aktuellen Umstände einen Anstieg des Optimismus angezeigt. Quellen haben gesagt, dass der jüngste Anstieg Bitcoin in das Kaufgebiet schickt. Dies bringt auch den Bitcoin-Preis in eine positive Divergenz.

Laut Bitcoin-Analyst Willy Woo hat sich ein Tiefpunkt für die Bitcoin-Preise gebildet, und dies könnte die Unterstützung für eine Preisrallye sein. Zwei Indikatoren zeigen dies angeblich.

Erstens, die Hashischbänder gehen nach oben. Die Hash-Bänder sind die gleitenden Durchschnittswerte der Bitcoin-Hash-Kurse. Sie zeigen die Menge an Rechenleistung oder Hashes, die in den Bitcoin Mining-Pools verfügbar sind. Ein Aufwärts-Tick zeigt an, dass mehr Rechenleistung zur Verfügung steht.

Der andere Indikator, der dies anzeigt, ist das Energieverhältnis im Bergbau. Dies ist das Verhältnis zwischen der Marktkapitalisierung von Bitcoins und seinem Energieverbrauch. Woo stellte ferner fest, dass dieses Verhältnis zum ersten Mal seit der Krypto-Blase von 2017 eine Kaufzone anzeigt. Es zeigt auch, wie die Dinge aussehen könnten, wenn sich die Halbierung der Bitcoins Mitte des Jahres nähert.

Es gibt jedoch immer noch viele Skeptiker, die glauben, dass die Bitcoin-Preise in eine Preisunruhe geraten sind und ein Ausbruch unwahrscheinlich ist. Solche Leute glauben, dass es genügend Zeit für exponentielle Preiserhöhungen gegeben hat.

Auf der anderen Seite wird diese Denkweise von einigen als äußerst fehlerhaft angesehen. Das Fehlen einer wirksamen Grundposition in dieser Frage zeigt die Schwäche des Arguments.

Viele Faktoren arbeiten für Bitcoin

Die Bitcoin-Preise sind jetzt widerstandsfähiger als zur gleichen Zeit des letzten Jahres. Die Halbierung der Bitcoin-Preise wird ebenfalls in einigen Monaten stattfinden. Die ebenfalls oft vertretene Ansicht, dass Bitcoin in Krisenzeiten eine Absicherung ist, hat sich ebenfalls allgemein als richtig erwiesen. Die COVID-19-Situation ist auch ein Faktor, der die Einführung von Kryptowährungen auf breiter Front fördert.

Wenn keine unvorhergesehenen katastrophalen Ereignisse eintreten, sollten die Bitcoin-Preise daher im Gleichschritt mit den Faktoren, die im Spiel sind, steigen. Dies gilt für die Mehrheit derer, die sich im Krypto-Raum befinden.

Im Moment wartet jedoch jeder im Krypto-Raum mit angehaltenem Atem, während die Bitcoin-Preise die 8.000, 10.000, 13.000, 17.000 Dollar und den ultimativen Widerstand 20.000 Dollar testen. Es ist das Jahr 2020, alles ist möglich.

Zum Zeitpunkt der Einreichung dieses Berichts lag der Bitcoin (BTC)-Preis bei 7.356,0194 $ (+3,81%).

XRP-Preis wird nach massivem Dumping voraussichtlich unter 0,10 $ fallen

XRP-Preis wird nach massivem Dumping voraussichtlich unter 0,10 $ fallen

Seitdem der XRP auf $0,13 gesunken ist, sind die Händler vorerst rückläufig und sagen voraus, dass ein weiterer Preisrückgang möglich ist.

Bitcoin Trader über den Rückgang von XRP

Nach dem massiven Rückgang der Bitcoin, der letzte Woche begann und die BTC sehr schnell auch bei Bitcoin Trader von 7.400 $ auf den 6.000 $-Bereich fallen ließ, fiel auch der XRP-Preis von 0,19 $ auf 0,15 $.

Da Bitcoin seinen Rückgang heute zusammen mit Gold und den Finanzmärkten fortsetzte, brach der XRP ein wenig mehr ein und wird nun auf dem Niveau von 0,13 $ gehandelt.

Analysten scheinen bärisch zu sein und erwarten nicht, dass die drittgrößte Münze bald eine zinsbullische Umkehrung vollziehen wird.
‚Bleibt ruhig und wartet auf unter 0,10 $‘.

Der XRP-Enthusiast @RobertArtRobArt ist der Ansicht, dass XRP zwangsläufig sinken wird und dass 0,10 Dollar nicht als Unterstützung dienen würden. Die Unterstützungsebene von 0,13 $ wurde gerade durchbrochen, twittert er. Nun erwartet er, dass der Preis der drittgrößten Währung unter 0,10 $ fallen wird.

‚Schnelle Bewegungen in den nächsten Tagen nicht wahrscheinlich‘.

Trader ProjectSyndicate von TradingView hat auch seine Prognose zu den nächsten XRP-Preisbewegungen mitgeteilt. Der nächste Schritt, sagt er, sei keine Bewegung. Der Markt braucht Zeit, um den jüngsten XRP-Preisrückgang zu verdauen.

„Werfen wir also einen Blick auf XRPUSD und die wichtigsten Ebenen für den kurzfristigen Handel. Wahrscheinlich sind wir in der Reichweite gefangen, weil wir gerade einen massiven Dump hatten, so dass schnelle Bewegungen, die in den nächsten Tagen oder sogar Wochen nicht zu erwarten sind, Zeit brauchen, um große Bewegungen auf dem Markt zu verdauen.

XRP 2

‚XRP ist nicht als Wertaufbewahrung gedacht‘.

Der Händler ‚JOKER‘ hat Brad Garlinghouse zitiert und gesagt, dass XRP nie als Wertaufbewahrungsmittel laut Bitcoin Trader gedacht war, sondern vielmehr als globale Reservewährung. Der Händler kommentierte auch den Preiseinbruch bei Bitcoin und sagte, dass die BTC nicht als solche fungiert habe. Er twittert:

„Brad sagte eindeutig, dass #XRP nicht als #StoreOfValue gedacht ist, sondern eher als #Global #Reservewährung. #Bitcoin hat es versäumt, als eine solche zu fungieren.“

Die jüngste Ralley von Bitcoin Trader hat gerade begonnen

Diese Faktoren legen nahe, dass die jüngste Rallye von Bitcoin Cash gerade erst begonnen hat

Die vergangene Woche hat sich als äußerst zinsbullisch für die umstrittene Bitcoin Hard Fork Bitcoin Cash (BCH) erwiesen. Diese Krypto-Währung konnte erst vor wenigen Tagen einen kometenhaften Anstieg verzeichnen, der mit dem Aufschwung an den Altmünzenmärkten bei Bitcoin Trader einherging, und es scheint, dass sie kurz davor steht, ein weiteres massives Bein nach oben zu bilden.

Analysten stellen nun fest, dass der jüngste Aufwärtstrend des BCH bald parabolisch werden könnte, da sein technischer und fundamentaler Einfluss immer mehr aufwärtsgerichtet ist.
Bitcoin Cash zeigt wieder einmal Anzeichen von Aufwärtstendenzen, während es sich immer weiter nach oben bewegt.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts handelt Bitcoin Cash nominell auf seinem aktuellen Kurs von $267, was einen bemerkenswerten Anstieg von den täglichen Tiefstständen von $262 und nur einen leichten Rückgang von den täglichen Höchstständen von $269 markiert.

Zu Beginn der vergangenen Woche konnte BCH einen massiven Anstieg verzeichnen, der es ihm ermöglichte, von seinen Tiefstständen von $230 auf Höchststände von knapp über $270 zu klettern. Diese massive Rallye kam gleichzeitig mit Aufschwung der meisten großen Altmünzen zustande, wobei die beiden prominentesten Bitcoin Hartgabeln – Bitcoin Cash und Bitcoin SV – die Märkte anführten.

Die Fähigkeit von BCH, die Stabilität um die Spitzenwerte der jüngsten Rallye herum aufrechtzuerhalten, deutet auf die grundlegende Stärke der Käufer des Kryptos hin und könnte darauf hindeuten, dass es bald deutlich mehr Aufwärtspotenzial sehen wird.

Die technische Analyse scheint diese Idee weiter zu unterstützen, wie Big Cheds, ein beliebter Krypto-Währungsanalyst auf Twitter, in einem kürzlich veröffentlichten Tweet erklärte, dass das Krypto derzeit in einem Konsolidierungsmuster der Hausse gefangen ist, was darauf hindeutet, dass es kurz vor einem weiteren Ausbruch stehen könnte.

„$BCH #BitcoinCash – Tages-Chart – Bull Flag Konsolidierung während der Testphase der MA 200“, erklärte er, während er auf die untenstehenden Charts zeigte.

Diese anderen Faktoren können dafür sprechen, dass die Rallye des BCH noch erheblich weitergehen wird

Bagsy, ein weiterer populärer Kryptoanalyst auf Twitter, erklärte in einem kürzlich erschienenen Tweet, dass er bei Bitcoin Cash aus einer Vielzahl von verschiedenen fundamentalen und technischen Gründen optimistisch ist und wies auf die bevorstehende Halbierung der Minenprämien von BCH hin – neben anderen Faktoren – als ein Grund, warum er optimistisch ist.

„$BCH: Um meinen bullischen Denkprozess zu erweitern: 1) Halbierung kommt (24. Mai) 2) 4. Hahn des horizontalen Widerstands 3) Massive zinsbullische Divergenzen beim HTF 4) Das Volumen wächst. Ich bin auf einen Rückzug auf 0,031 mit zusätzlichen Geboten vorbereitet“, erklärte er.

$BCH

Um meinen zinsbullischen Denkprozess zu erweitern:

1) Die Halbierung steht bevor (24. Mai)
2) 4. Abgriff des horizontalen Widerstandes
3) Massive bullische Divergenzen bei HTF
4) Mengenwachstum

Ich bin auf einen Rückzug in 0,031 mit zusätzlichen Geboten vorbereitet. pic.twitter.com/0v4iDzYvsI

– Bagsy (@imBagsy) 12. Januar 2020

Die Konvergenz aller oben genannten Faktoren ergibt ein sehr optimistisches Bild für Bitcoin Cash und sie alle scheinen auf die Möglichkeit hinzuweisen, dass die jüngste Rallye derzeit in ihren Anfangsphasen steckt.